Zum Inhalt springen

Diesel-Versprechen

SEAT und ŠKODA sorgen dafür, dass Sie mit dem Diesel-Rücknahme-Versprechen* mobil bleiben.

Mit dem ŠKODA Diesel-Rücknahme-Versprechen* und der SEAT „Rücktausch-Option“ für EURO-6-Diesel sind Sie als Fahrer unserer beiden Marken auch in Zukunft in jeder Stadt und an jedem Ort herzlich willkommen – egal was die Zukunft bringt.

Ihre Vorteile:

Für SEAT und ŠKODA Neu- und Vorführwagen mit Euro 6-Abgasnorm kann bei Kauf noch bis zum 30.06.2018 das ŠKODA Diesel-Rücknahme-Versprechen* bzw. die SEAT Rücktausch-Option, die im Autohaus und in den Autoparks Hackerott abgeschlossen werden.

Beim Kauf eines neuen SEAT oder ŠKODA gemäß Aktionsbedingungen, versprechen wir Ihnen die Rücknahme des Fahrzeugs zu einem Preis der dem zum Kaufzeitpunkt zu erwarteten zukünftig gültigen Restwert (nach DAT) entspricht.

Sie erhalten von Hackerott ein Angebot zum Fahrzeugtausch. Die Rückgabe Ihres Fahrzeugs wird für Sie ohne finanzielle Verluste erfolgen, die aus potentiellen marktbedingten Restwertverfällen resultieren würden (vorbehaltlich Preiskorrekturen bei Schäden am Fahrzeug, die über die normale Abnutzungserscheinungen hinausgehen).

Rechtlicher Hinweis:

*Das Diesel-Rücknahme-Versprechen gilt, wenn bestimmte Bedingungen der Inanspruchnahme („Aktionsvoraussetzungen“) kumulativ erfüllt sind: Auf Basis der Grundsatzentscheidung des Bundesverwaltungsgerichts vom 27.2.2018 muss eine deutsche Körperschaft des öffentlichen Rechts im Rahmen eines Luftreinhalteplans ein Fahrverbot ausschließlich für Dieselfahrzeuge im Bundesgebiet angeordnet haben. Das Fahrverbot tritt zeitlich während der ersten 48 Monate nach dem datierten Abschluss des Kauf- bzw. Leasingvertrages („Rücknahmezeitraum“) über das Fahrzeug („Erstfahrzeug“) sowie räumlich in einer Gemeinde in einem Radius von 100 Kilometern um den melderechtlichen Erstwohnsitz oder die Arbeitsstätte des Fahrzeughalters in der Bundesrepublik Deutschland in Kraft und muss das Erstfahrzeug umfassen. Das ŠKODA Diesel-Versprechen muss innerhalb von 30 Tagen ab dem erstmaligen Inkrafttreten des Fahrverbots in Anspruch genommen werden und gilt nur für die bei Erwerb des Erstfahrzeugs vorliegende Halter-Fahrzeug-Kombination (die Festlegung des anspruchsberechtigten Halters und seiner Adresse erfolgt bei Abschluss des Kauf-/Leasingvertrags über das Erstfahrzeug). Aktionsberechtigt sind die folgenden EURO-6-Diesel Fahrzeuge: ŠKODA Neuwagen sowie ŠKODA Gebrauchtwagen (nicht älter als 12 Monate ab Erstzulassung bei Abschluss des Kaufvertrages), die beim teilnehmenden ŠKODA Vertriebspartner innerhalb des Aktionszeitraums vom 1.4.2018 - 30.6.2018 erworben werden. Die Aktion gilt nicht für ausgewählte Sonderzielgruppen.

Ausübung der „SEAT Rücktausch-Option“: Voraussetzung ist zunächst die Anordnung eines Fahrverbotes,wobei hierzu folgendes zu berücksichtigen ist: . Das Fahrverbot wird zum Zwecke der Luftreinhaltung durch eine Körperschaft des öffentlichen Rechts angeordnet. Ein einmaliges Fahrverbot an einem beliebigen Wochentag (Montag – Sonntag inkl. Feiertag) ist bereits ausreichend. Das Erstfahrzeug ist an mindestens einem Tag von einem offiziellen Einfahrverbot zum Zwecke der Luftreinhaltung betroffen.

Für Privatkunden: Das offizielle Fahrverbot tritt in einem Radius von 100 km um den melderechtlichen Erstwohnsitz oder die Arbeitsstätte des Fahrzeughalters in der Bundesrepublik Deutschland ein. 

Für gewerbliche Kunden: Das offizielle Fahrverbot liegt in einer Entfernung von maximal 100 km (gem. öffentlichem Routenplaner) um den Geschäftssitz oder anstelle des Geschäftssitzes am regelmäßigen Einsatzort des Fahrzeuges (z. B. Wohnsitz des regelmäßigen Fahrzeugnutzers).

Voraussetzung für die Rücknahme des Erstfahrzeugs ist in jedem Fall der ordnungsgemäße Originalzustand des Erstfahrzeugs. Vorgenommene Umbauten, Anbauten, Tunings sind ein Ausschlusskriterium. Die Rücknahme des Erstfahrzeugs bei Ausübung der „SEAT Rücktausch-Option“ erfolgt bei Barkauf und Finanzierung durch den SEAT Vertragspartner zum DAT Händler-Verkaufswert (Zeitwert), der bei Rücknahme festgestellt wird, abzüglich etwaiger Schäden. Bei Leasing über die SEAT Leasing erfolgt die Rücknahme durch die SEAT Leasing. Der Kunde ist gleichzeitig verpflichtet, ein neues Fahrzeug („Zug um Zug“) im Autopark Hackerott zu erwerben.

Bei Vorliegen der Aktionsvoraussetzungen, nimmt das Autohaus oder der Autopark Hackerott das bei uns erworbene und vom Fahrverbot betroffene Erstfahrzeug zurück, wenn der Kunde bei Hackerott ein ŠKODA Neufahrzeug oder einen ŠKODA Vorführwagen mit maximal 6 Monaten bzw. 10.000 km Laufzeit zum Zeitpunkt des Kaufvertrags innerhalb des Rücknahmezeitraums erwirbt. Die Rücknahme des Fahrzeugs aus dem Erstgeschäft erfolgt im Wege des Ankaufs durch das Autohaus oder den Autopark Hackerott zu einem Preis, der dem zum Kaufzeitpunkt zu erwarteten zukünftig gültigen Restwert entspricht (vorbehaltlich von Preiskorrekturen bei Schäden am Erstfahrzeug, die über die normale Abnutzungserscheinungen hinausgehen) und Bestandteil der zwischen Hackerott und Fahrzeugkäufer zu schließenden Vereinbarung ist. Die Form der Rückgabe ist abhängig von der Finanzierungsart (Leasing oder Finanzierung über die ŠKODA Financial Services GmbH, bzw. Barverkauf) und ist ebenfalls Bestandteil der Aktionsvereinbarung.

Fahrzeugsuche