Zum Inhalt springen

Historie

Leidenschaft für Autos, Leidenschaft für Kundenzufriedenheit

April 2016

Neues Design im Autopark HACKEROTT Laatzen

Der Standort Laatzen zeigt sich nach Umbaumaßnahmen im neuen SEAT Corporate Design. Dabei wurde auch die komplette Fassade saniert und erstrahlt nun im edlen SEAT-Dunkelgrau.

November 2015

Eröffnung des neuen Außengeländes in Langenhagen

Mit einem Fest eröffnet das neue Außengelände im Autohaus HACKEROTT Langenhagen. Das Areal bietet für rund 400 Fahrzeuge Platz.

Juli 2015

Neuer Glanz im SEAT Autopark Schulenburger Landstraße

Noch schickeres Mobiliar, modernstes Licht-Design und feinste Bodenmaterialien: Nach umfassendem Umbau bietet HACKEROTT am Standort Schulenburger Landstraße den SEAT-Kunden ein noch attraktiveres Besuchs- und  Beratungserlebnis – perfekt abgestimmt auf das aktuelle SEAT Corporate Design.

Mai 2015

„Ich fahr ab auf HACKEROTT!“

Der neue Slogan „Ich fahr ab auf HACKEROTT“ wird seit Frühjahr 2015 konsequent in allen Medien kommuniziert; selbstverständlich wird auch HACKEROTT-Maskottchen HEPPI für diese Aufgabe herangezogen.

März 2015

Bester ŠKODA-Händler in der Region Hannover

In einer breit angelegten Kundenumfrage sucht die Zeitschrift Auto Bild nach Deutschlands 1000 besten Autohändlern. Ein unabhängiges Statistik-Portal analysiert mehr als 111 000 Datenpunkte. Bewertet wurden unter anderem Beratung, Angebots¬-Transparenz, Angebotsvielfalt und Preis. Mit deutlichem Vorsprung wird das Autohaus HACKEROTT in Langenhagen zum besten ŠKODA-Händler in der Region gewählt.

15. November 2014

Die große Neueröffnung

Nach weniger als hundert Tagen Bauzeit wird der von Grund auf neu gestaltete Schauraum in Langenhagen eröffnet – mit siebenhundert Quadratmetern Fläche die perfekte Bühne für den Premieren-Auftritt des neuen ŠKODA Fabia, den Christian Hackerott im Rahmen eines großen Familienfestes Besuchern aus allen Teilen der Region Hannover präsentiert.

11. Juli 2014

Gemeinsamer Spatenstich

Mit einem gemeinsamen Spatenstich geben Christian Hackerott und Michael Lerch, Vertriebsleiter Region Nord ŠKODA Auto Deutschland, das Startsignal für den Neubau des 700 Quadratmeter großen Showrooms auf dem HACKEROTT-Gelände am Mühlenfeld 5 in Langenhagen. Während des Umbaus bis zur Neueröffnung im Herbst gehen Beratung und Verkauf ohne Einschränkungen weiter – dafür wird eigens ein rund 300 Quadratmeter großes Zelt auf dem Betriebsgelände errichtet.

2014

Testnote EXZELLENT

SEAT Deutschland will es ganz genau wissen und lässt bundesweit vom TÜV SÜD mit versteckten Mängeln präparierte Fahrzeuge zur Serviceinspektion vorfahren – so auch bei HACKEROTT. Geprüft werden dabei vor allem die Bereiche Telefonische Terminvereinbarung; Fahrzeugabgabe und Auftragserteilung; Auftragserweiterung; Fahrzeugabholung und Abrechung; Qualität der Reparatur. HACKEROTT schneidet in allen Bereichen mit hervorragenden Resultaten ab; dafür gibt es vom TÜV SÜD das Zertifikat mit der Bestnote EXZELLENT.

2011

Marktführerschaft und Liebling der Kunden

Mit jährlich über 2.000 verkauften Fahrzeugen wird HACKEROTT zum Marktführer für SEAT und ŠKODA in der Region Hannover. Ebenso zufrieden kann das Unternehmen mit den Ergebnissen unabhängiger Kundenbefragungen sein: Bei Rankings zur Kundenzufriedenheit belegt HACKEROTT regelmäßig Spitzenpositionen.

2007

Dreimal in der Region Hannover

Jungunternehmer Christian Hackerott ist genau der richtige Ansprechpartner für die junge Kundschaft von SEAT. Im Januar 2007 eröffnet der dritte SEAT-Betrieb von HACKEROTT in Laatzen, im Gewerbegebiet Rethen Nord. Das schlägt sich auch in der Zahl der Beschäftigten nieder: Der elterliche Betrieb hatte einst mit fünf Leuten angefangen; 2007 sind mehr als 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für HACKEROTT tätig.

2003

Homepage-Trophy und ŠKODA-Vertrag

Mit neuen Ideen treibt Christian Hackerott den Erfolg seines Hauses voran. Radiowerbung, Messeauftritte und „Spanische Nächte“ gehören ebenso dazu wie die zusammen mit der Car-Garantie eingeführte Kundenkarte. HACKEROTT gewinnt zahlreiche Preise und Auszeichnungen, darunter die Homepage-Trophy der führenden deutschen Fachzeitschrift AUTOHAUS für die Unternehmens-Website. Woraufhin auch ŠKODA auf das hannoversche Autohaus aufmerksam wird und einen Vertrag für die Niederlassung in Langenhagen anbietet. Im Autohaus HACKEROTT Langenhagen wird eine neues Kapitel der Erfolgsstory aufgeschlagen: Allein im letzten Quartal 2003 werden hier 160 neue Skodas verkauft.

2001

Vom Start weg unter den Top Ten

Um das Jahr 2000 kommt es zur Trennung von Honda und es beginnt die Partnerschaft mit SEAT. Mit 22 Jahren wird Christian Hackerott Geschäftsführer. Schon 2001 verkauft der gerade neu eröffnete Autopark HACKEROTT an der Schulenburger Landstraße 286 neue SEATs; 2002 sind es bereits 521 und diese Zahl steigert sich stetig auf über 700 verkaufte Neuwagen im Jahr 2007: „Vom vom Start weg gehörten wir immer zu den Top Ten in Deutschland“, so Christian Hackerott.

1999

Solide Basis

Schon als Teenager hat Christian Hackerott die feste Absicht, ins elterliche Unternehmen einzusteigen. Nach dem Abitur absolviert er zunächst eine Banklehre bei der Sparkasse Hannover und besucht dann die Bundesfachschule für Betriebswirtschaft im Kfz-Gewerbe bis zum erfolgreichen Abschluss als Betriebswirt (BFC) 1999.

1988

Eine Erfolgsgeschichte nimmt ihren Anfang

Die HACKEROTT-Story beginnt 1988, als Heinrich Hackerott zusammen mit seiner Frau Waltraud den Schritt in die Selbstständigkeit unternimmt. Der Kfz-Meister hatte von der Pike auf gelernt und war zuletzt Werkstattleiter eines BMW-Betriebs in Hannover. Heinrich Hackerott eröffnet in Langenhagen das Honda-Autohaus HACKEROTT. 

Unter dem Motto Das kleine Autohaus mit großem persönlichen Service gewinnt die Familie Hackerott das Vertrauen ihrer Kunden in Langenhagen und der Region Hannover. Innerhalb weniger Jahre wird HACKEROTT zu einem der größten Autohändler in der Region – und ist einer der wenigen Händler in Deutschland, die den exklusiven Supersportwagen NSX verkaufen und warten dürfen.